Garant zum Erhalt gesunder Wälder
PEFC-zertifizierter Wald sichert nachhaltige Waldbewirtschaftung

Wien, am 21. 03. 2017
Weltweit geht die Waldfläche aufgrund illegaler Rodungen jährlich um 20 Mio. ha zurück. Deshalb erklärte die FAO bereits in den 1970ern den 21. März zum internationalen Tag des Waldes. Das weltweit größte Waldzertifizierungssystem PEFC bildet mit 300 Mio. ha zertifiziertem Wald in über 40 Staaten das Fundament zum Erhalt des Waldes als multifunktionaler Lebensraum. Dies geschieht ganz im Sinne gelebter Nachhaltigkeit für den Wald von morgen.

„PEFC bietet durch die nachhaltige Waldbewirtschaftung einerseits Versorgungssicherheit mit zertifiziertem Holz für die verarbeitenden Betriebe, andererseits durch die Kennzeichnung des Produkts mit dem PEFC-Logo Vertrauen für den Konsumenten. „Österreichs zertifizierte Waldbesitzer und die Betriebe in der Weiterverarbeitung garantieren somit den legalen Ursprungsnachweis für Holz und deren mannigfaltigen Produkte““, erklärt PEFC Austria Obmann DI Hans Grieshofer anlässlich des Internationalen Tag des Waldes.

Lesen Sie hier den gesamten Pressebericht: